Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Seelachs überbacken auf Senfmöhren

4. März 2013

Ihr Lieben!

Heute habe ich ein super leckeres Rezept für euch. Alle die Seelachs und Möhren mögen kommen hier voll auf Ihre Kosten. Wirklich sehr lecker und dazu noch sehr kalorienarm. Das Gericht hat pro Portion lediglich 330 kcal! Wenn das mal nicht unglaublich ist.

Gefunden habe ich das Rezept in der EatSmarter Zeitschrift und liebe es. Meine Mann war auch sehr begeistert, trotz “Diätrezept”

Seelachs überbacken auf Senfmöhren

IMG_7310

IMG_7311

300g Möhren | 1 EL Öl | 75ml Gemüsebrühe | Salz, Pfeffer | 75g Saure Sahne | 1/2 EL mittelscharfer Senf | 300g Seelachsfilet | Petersilie nach belieben

Die Zutaten habe ich umgerechnet auf zwei Portionen, da sie lt. Rezept wie immer auf vier Personen angegeben sind.

ZUBEREITUNG

  1. Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  2. ca. 3/4 des Öls in einer Pfanne erhitzen, die Möhren darin andünsten, die Brühe zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 3-4 Minuten garen.
  3. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.
  4. Saure Sahne, den Senf und die Petersilie verrühren.
  5. Die Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Eine Auflaufform mit dem restlichen Öl auspinseln. Die Hälfte der Sahnemischung unter die Möhren rühren und alles in die Auflaufform füllen. Fisch drauflegen und die restliche Sahnemischung darüber geben. Backofen bei 200°C (Umluft 180°C; Gas: Stufe 1) auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen.

Es schmeckt herrlich würzig. Die Möhren in Verbindung mit der Senfsoße ist ein Traum. Probiert es unbedingt mal aus, Ihr werdet es lieben! Lasst es euch schmecken :)

Kommentare:

  1. Das sieht aber lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja lecker und auch noch Low Carb geeignet. Ich glaube, das koche ich heute Abend nach :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt echt lecker, ich mag Möhren und Lachs, das muss ich ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie genial! Wenn ich aus Rio zurück bin werde ich das Rezept gleich probieren! Danke fürs Teilen :)

    www.look-scout.de

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht schon so lecker aus!!!!!!

    AntwortenLöschen

Make me smile and leave a comment ♥

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar zu Antworten, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Fragen oder Postwünsche könnt Ihr mir gerne per Email an mybeautyfulllife@hotmail.com stellen ♥