Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Caponata al pomodori

1. Juli 2014

Wie zum größten Teil stammt auch dieses Rezept aus einem LECKER Sonderheft. Ich kannst einfach nicht lassen! Liegt auch daran dass bis jetzt einfach jedes Gericht das ich nachgekocht habe einfach super lecker war. Dieses Gericht reiht sich hier ausnahmslos ein. Gesund und lecker die perfekte Kombination.

IMG_1385

IMG_1392

2 Zucchini (z. B. gelb und grün; ca. 200 g) | 1 Aubergine (ca. 250 g) | Zucker, Salz, Pfeffer | 150 g kleine Schalotten | 4 Knoblauchzehen | 10 EL Olivenöl | 400 g Kirschtomaten (z. B. rot und gelb) | 2 Zweige Thymian | 3 EL heller Balsamico-Essig | 2 Zweige Rosmarin | 750 g Kartoffeln

Zubereitung

1. Für die Caponata Zucchini und Aubergine waschen, putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Mit 1 TL Zucker und 1 TL Salz mischen. Beiseite stellen, bis sie etwas Wasser ziehen. Schalotten und Knoblauch schälen, halbieren. Tomaten waschen. Thymian waschen, Blättchen abstreifen.

2. Zucchini und Auberginen trocken tupfen. 4 EL Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. Zucchini, Aubergine, Schalotten und Knoblauch darin unter Wenden anbraten. Mit Pfeffer würzen. Tomaten und Thymian zugeben. 3 EL Öl, Essig und ca. 1⁄2 TL Zucker einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Offen unter Wenden ca. 15 Minuten braten.

3. Für die Röstkartoffeln Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln grob hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden 10–15 Minuten goldbraun braten. Rosmarin kurz mitbraten. Mit Salz würzen. Zur Caponata servieren.

Leider habe ich keine gelben Zucchini gefunden und habe nur grüne benutz. Tut dem Geschmack keinen Abbruch denke ich. Wenn Ihr auch einen lieben Fleischfresser zu Hause habt, wie ich, einfach noch was leckeres dazu braten. Uns hat es einfach nur super gut geschmeckt.

Liebe Grüße Irina

Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus. Mein Liebster mag leider weder Aubergine noch Zucchini *grml*

    AntwortenLöschen
  2. Wow, genauso liebe ich mein Gemüse!! Hach ich hätte auch gerne mal wieder einen richtigen Herd zum kochen :D
    Big Hug
    Hella von advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich liebe die LECKER Hefte, da sind immer wieder soo tolle Rezepte drin. Alles Liebe für die nächsten Tage :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Sehr lecker, ich liebe solche Gemüsepfannen, sehr fein=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Make me smile and leave a comment ♥

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar zu Antworten, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Fragen oder Postwünsche könnt Ihr mir gerne per Email an mybeautyfulllife@hotmail.com stellen ♥