Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

[Shopvorstellung] DeinDesign

22. Mai 2014

Vor einiger Zeit habe ich das Angebot bekommen ein Produkt von DeinDesign zu testen. Nach mehrmaligem hin und her überlegen habe ich mich dann doch dafür entschieden. Nicht ganz uneigennützig muss ich gestehen. Der Onlineshop designskins.com bietet tolle Design-Folinen, Desing-Cases und Design-Taschen für Tablets, Handy, Notebooks usw. an. Also habe ich mich für eine Design-Tasche für meinen Milo und Schatzis iPhone (mein iPhone 4 und Schatzis 4S) entschieden.

Tja bei der riesigen Designauswahl habe ich sehr sehr lange gebraucht um mich überhaupt für eine Tasche zu entscheiden. Ich habe ganze zwei Tage gebraucht, mein Mann im Gegensatz dazu nur 15 Minuten. Das ist wohl der kleine Unterschied zwischen Männern und Frauen! Die Auswahl ist einfach gigantisch und es ist mit Sicherheit für jeden Geschmack was dabei.

Und so sehen die Schmuckstücke nun aus:

IMG_0962

IMG_0957

IMG_0963IMG_0967

 

 

 

 

 

 

Die Homepage ist sehr strukturiert und übersichtlich gestaltet und erklärt sich eigentlich von selbst. Zuerst wählt man sein Produkt aus (hier kann zwischen weiß und schwarz gewählt werden), dann das Gerät (Apple, HTC, Samsung etc.) und im Anschluss noch das Modell. Jetzt hat man die Möglichkeit ein bereits vorgefertigtes Design zu wählen oder selbst eins zu gestallten. Ich habe mich für ein vorgefertigtes Design entschieden. Wenn Ihr euch für ein eigenes Design entscheidet, gibt´s hier wieder eine große Palette an Möglichkeiten. Ihr könnt den Hintergrund selbst gestallten, Bilder aus der Galerie oder eigene hochladen und auch Texte einfügen. Der Kreativität kann hier freien Lauf gelassen werden.

Wie gesagt habe ich mich für eine vorgefertigtes Design entschieden und mich durch etliche Kategorien geklickt. Nachdem ich das hinter mir hatte ging alles ganz schnell. Name und Adressdaten eingeben und Bestellung abschicken. Die Bestätigung kam ruck zuck per Mail und zack zwei Tage später hatte ich meine Wunschtasche im Briefkasten.

Ich hatte die Design-Tasche ein mal für ein schwarzes und ein mal für mein weißes iPhone bestellt. Von der Qualität her bin ich absolut zufrieden. Die Tasche hat die perfekte Passform, ist qualitativ sehr hochwertig bedruckt und super verarbeitet. Ich trage sie jetzt auch schon einige Tage in der Tasche mit mir herum und konnte trotz weißer Hülle noch keine Verfärbungen feststellen. Ich bin absolut begeistert und kann das Produkt auf jeden Fall weiterempfehlen.

Fazit: Eine klasse aufgebaute Homepage, eine riesige Auswahl, super schnelle Lieferung und ein tolle Qualität. Mehr muss ich dazu nicht mehr sagen. Das einzige was mich etwas stört ist, dass bei der weißen Variante der Tasche die Fassung für das Smartphone schwarz ist und nicht weiß! Es würde mehr Sinn machen wenn diese ebenfalls weiß wär.

So meine Lieben das war´s von mir und meinem Milo in neuem Gewand. Ich hoffe es hat euch gefallen und Ihr findet auch was tolles für euer Schätzchen. Mein Milo sieht jetzt viel eleganter aus als vorher in seiner Socke.

 

Liebe Grüße Irina

Nudeln mit Avocado-Feta-Creme und Chilligarnelen

8. Mai 2014

Avocados schmecken nicht nur wahnsinnig gut sie sind auch noch wahre Vitaminbomben. Sie versorgt unseren Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen und hat einen hohen Gehalt an Aminosäuren die unser Körper nicht selber herstellen kann und über die Nahrung aufnehmen muss. Komplexe Kohlenhydrate haben einen hohen Sättigungswert und halten uns richtig lange satt. Die Avocado liefert außerdem wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Eisen und Vitamine wie Provitamin A, Vitamin C, D, K, E und viele B-Vitamine.

… genug der Lehrstunde, jetzt gibt´s das leckere Rezept. Gefunden habe ich es in der LECKER Sonderausgabe zum 10 jährigen.

IMG_0881

IMG_0891

Zutaten 4 Portionen

450 g Riesengarnelen (frisch oder TK; ohne Kopf, mit Schale) | 200 g cremiger Feta | 100 g Schmand | 2 reife Avocados (z. B. Sorte Hass) | 3–4 EL Zitronensaft | Salz, Pfeffer | 2 Knoblauchzehen | 1 rote Chilischote | 400 g schmale Bandnudeln | 2 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Garnelen evtl. auftauen lassen. Avocadocreme:  Feta mit einer Gabel grob zerdrücken und mit Schmand verrühren. Fruchtfleisch der Avocados aus der Schale lösen, mit Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Fetacreme unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chili entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Garnelen schälen, am Rücken längs einritzen und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen und trocken tupfen.

3. Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Garnelen darin ca. 3 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Knoblauch und Chili zugeben und mitbraten. Mit wenig Salz würzen. Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben. Garnelen und Avo­cado-Feta-Creme unterheben.

Alle Avocado und Feta Fans müssen dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Ich habe anstelle von Feta richtigen Schafskäse genommen und sehr viel mehr Zitronensaft. Ich finde es macht die Creme frischer und leichter. Außerdem liebe ich einfach die Kombination. 

Liebe Grüße Irina

Couscous Salat

5. Mai 2014

Couscous und ganz besonders Couscous Salat ist in letzter Zeit zu meinem absoluten Lieblingsgericht geworden. Egal in welcher Kombination ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Das Rezept das ich heute für euch habe schmeckt mir derzeit am besten. Ich habe eines schönen Tages einfach mal alles was ich an Gemüse da hatte zusammengemischt und das Rezept ist entstanden. Es ist sehr schnell und einfach zubereitet und einfach perfekt für mich.

IMG_0855

IMG_0860

IMG_0862

Zutaten 4 Portionen

250g Couscous | 250ml Hühnerbrühe | 1/2 Gurke | 10 Cherrytomaten | 1 rote Paprika | 1 Päckchen SalatFix Gartenkräuter | Salz | Frühlingszwiebeln nach Geschmack | 1 EL Öl | Butter

Zubereitung

1. Hühnerbrühe mit 1 EL Öl und 1 TL Salz in einem großen Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Couscous reingeben und 2-3 Minuten bei geschlossener Deckel Ziehen lassen.

2. 2-3 haselnussgroße Stücke Butter zum Couscous geben und weitere 4 Minuten bei geschlossenem Deckel ruhen lassen. Immer wieder mal umrühren damit sich die Butter verteilt. So wird der Couscous schön fluffig.

3. In der Zwischenzeit Cherrytomaten vierteln, Gurten und Paprika in kleine Würfel und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. SalatFix lt. Packungsanleitung zubereiten und über das Gemüse geben.

4. Couscous noch warm zum Gemüse geben und gut mischen. Das ganze 10 Minuten ziehen lassen und fertig ist euer Couscous Salat.

Normalerweise füge ich noch ganz viel Petersilie hinzu, diesmal hatte ich aber leider vergessen welchen einzukaufen. Schmeckt aber auch so wunderbar. Meinem Mann und mir schmeckt es sehr gut und den Salat gibt´s min. ein mal die Woche bei uns. Ich hoffe euch gefällt das Rezept und Ihr macht es mal nach.

 

Liebe Grüße Irina

Vanillepudding auf Himbeerspiegel

1. Mai 2014

Mögt Ihr Vanillepudding? Ich mag ihn und ich denke jedes Kind ebenso. Meiner Meinung nach wird Vanillepudding meistens sehr langweilig und lieblos serviert. Ich finde das muss absolut nicht sein. Selbst der langweiligste Vanillepudding lässt sich etwas aufpeppen und schöner und eleganter servieren.

Mein Pudding kommt auf einem Himbeerspiegel in Mini-Gugel-Form und frischen Himbeeren daher. Ein absoluter Hingucker!

IMG_0835

Ein Rezept gibt´s dazu nicht. Ich denke jeder hat sein eigenes Lieblingsrezept für einen Vanillepudding und eine Himbeersoße ist jetzt auch kein Hexenwerk dazu noch einige Himbeeren auf den Teller drapiert und fertig.

 

Liebe Grüße Irina